Büsum ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen im schönen Schleswig-Holstein. Der Hafenort liegt direkt an der Nordsee die hier zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gehört. Seit dem 19. Jahrhundert ist Büsum Seebad und drittgrößter Fremdenverkehrsort an der Nordseeküste.

Ursprünglich war Büsum eine Insel mit mehreren Dörfern. Durch die Landgewinnung ist Büsum seit 1585 aber mit dem Festland verbunden.

Der Ausflugs- und Fischereihafen ist ein prägender Teil des Ortsbildes; die dort angelandeten Büsumer Krabben sind auch überregional bekannt.